Zu den Urquellen des paulinischen Schrifttums

29,00 

Enthält 19% MwSt.
zzgl. Versand

Für das Verständnis der Briefe des Apostes sind die Deutungen der von ihm verwendeten Begriffe wie Freiheit, Gemeinde, Gewissen, Himmel, Rechtfertigung, Sohnschaft usw. eine unentbehrliche Hilfe. Das mit größter Sorgfalt recherchierte Werk Heinrich Langenbergs legt diese konkordant (d. h. genau aus dem griechischen Grundtext des Neuen Testaments übersetzt und erklärt) ermittelten Deutungen in alphabetischer Anordnung übersichtlich dar.

Neuauflage 2002
Kartoniert, 344 Seiten
Bestellnummer: N070

Nicht vorrätig

Artikelnummer: N070 Kategorie: Schlagwörter: ,

Das Verständnis der Briefe des Apostels Paulus ist zentral für die Zubereitung der neutestamentlichen herausgerufenen Gemeinde Gottes. Für das Verständnis der Briefe des Apostes sind die Deutungen der von ihm verwendeten Begriffe wie Freiheit, Gemeinde, Gewissen, Himmel, Rechtfertigung, Sohnschaft usw. eine unentbehrliche Hilfe. Das mit größter Sorgfalt recherchierte Werk Heinrich Langenbergs legt diese konkordant (d. h. genau aus dem griechischen Grundtext des Neuen Testaments übersetzt und erklärt) ermittelten Deutungen in alphabetischer Anordnung übersichtlich dar und enthält auch ein vollständiges Bibelstellenverzeichnis. Die vielen Querverweise zur Biblischen Begriffskonkordanz erhöhen den Wert des Werkes noch.

Neuauflage 2002
Kartoniert, 344 Seiten
ISBN: 3-8311-4041-3