Galaterbrief

9,40 

Enthält 19% MwSt.
zzgl. Versand

Ein gesetzesfreies Evangelium, d. h. eine Heilsbotschaft der bedingungslosen Gnade, ist für das rein menschliche Gerechtigkeitsgefühl äußerst anstößig — sollen denn die menschlichen Verdienste gar nichts gelten? Doch der Apostel Paulus verkündigte gerade dieses revolutionäre und tief aufwühlende Evangelium und verteidigte es mit äußerster Konsequenz gegen den Judaismus.

Neuauflage 2012
Broschiert, 132 Seiten
Bestellnummer: N110

Nicht vorrätig

Artikelnummer: N110 Kategorie: Schlagwort:

Nicht nur den durch das Gesetz geschulten frommen Juden, sondern auch dem frommen, denkenden Christen von heute ist es äußerst anstößig, sich mit seinem rein menschlichen Gerechtigkeitsgefühl in die unfassbare Problematik eines gesetzesfreien Evangeliums, d. h. einer Heilsbotschaft der bedingungslosen Gnade, hineinzudenken. Der Apostel Paulus war berufen, gerade dieses revolutionäre und tief aufwühlende Evangelium zu verkündigen, das er mit äußerster Konsequenz gegen den Judaismus verteidigte.

Neuauflage 2012
Broschiert, 132 Seiten
ISBN: 978-3-00-038236-9

Eine kostenlose PDF-Version der Schrift können Sie hier herunterladen:
Galaterbrief