Das lebendige bleibende Wort

7,90 

Enthält 19% MwSt.
zzgl. Versand

Die Wortinspiration der Heiligen Schrift kann nicht logisch bewiesen werden, sondern muss auf dem Weg des Glaubens unmittelbar erlebt werden. In diesen „inneren Lebensbeweis“ nimmt das Buch die Leserschaft mit hinein.

2. Auflage 2021
Broschiert, 82 Seiten
Bestellnummer: T020

Nicht vorrätig

Artikelnummer: T020 Kategorie: Schlagwort:

Heinrich Langenberg befasst sich in dieser Schrift mit den biblischen Aussagen zur Theopneustie (Wortinspiration). Auch wenn er sich hier mit begrifflichen und inhaltlichen Fragen auseinandersetzt, geht es ihm weniger um eine schlüssige Beweisführung, sondern mehr um den "inneren Lebensbeweis". Er schreibt in der Einleitung in Bezug auf den Beweis der Inspiration der Heiligen Schrift: "Ein anderer Weg muss beschritten werden, der des Glaubens oder des unmittelbaren Erlebens der Wirklichkeit Gottes in seinem Wort. Alle anderen Wege, die man versucht hat, führen irgendwie und irgendwann an eine Grenze oder an einen breiten Graben, den wir mit einfacher Logik nicht überwinden können."

2. Auflage 2021
Broschiert, 82 Seiten
ISBN: 978-3-00-067594-2

Eine kostenlose PDF-Version der Schrift können Sie hier herunterladen:
Das lebendige bleibende Wort