2. Korintherbrief

17,90 

Enthält 19% MwSt.
zzgl. Versand

Das Werden der Gemeinde Gottes und das Werden des Apostels Paulus hängen engstens zusammen. Gerade der zweite Korintherbrief trägt diesen ganz persönlichen paulinischen Stempel: Alles, was er bisher an Glauben, Hoffnung und Liebe an der Gemeinde in Korinth zur Anwendung gebracht hatte, reichte für die Erreichung des Vollendungsziels nicht aus — nötig war eine zweite Gnade, die nur aus von ihm erfahrenen tiefstem Leiden, aus dem Zerbruch aller menschlichen Möglichkeiten, erwachsen konnte.

2. Auflage 2020
Broschiert, 332 Seiten
Bestellnummer: N100

Nicht vorrätig

Artikelnummer: N100 Kategorie: Schlagwort:

Die zweite Gnade oder das Evangelium des Erbarmens und des Trostes

Der Fortschritt in der Entwicklung der Evangeliumsbewegung, durch den Apostel Paulus getragen, hängt engstens zusammen mit seinem eigenen Werden. Gerade der zweite Korintherbrief trägt diesen ganz persönlichen paulinischen Stempel, wenn er seinen Tiefenweg der Trübsal, die ihn völlig zu erdrücken drohte, und den von ihm erlebten göttlichen Trost beschreibt. Alles, was er bisher an Glauben, Hoffnung und Liebe an der Gemeinde in Korinth zur Anwendung gebracht hatte, reichte nicht aus, um das Vollendungsziel der Gemeinde zu erreichen -- nötig war eine zweite Gnade, die nur aus tiefstem Leiden, aus dem Zerbruch aller menschlichen Möglichkeiten, erwachsen konnte.

2. Auflage 2020
Broschiert, 332 Seiten
ISBN: 978-3-00-064961-5

Eine kostenlose PDF-Version der Schrift können Sie hier herunterladen:
2. Korintherbrief